Franziska Stünkel ist Fotokünstlerin und Filmregisseurin. Sie studierte Bildende Kunst und wurde nach ihrem Diplom zur Meisterschülerin ernannt.


Franziska Stünkel ist Preisträgerin des Audi-Art-Awards für Fotografie. Für ihre fortlaufende Werkserie „Coexist“ fotografierte sie in Asien, den USA, Europa und Afrika. Visueller Ausgangspunkt sind Spiegelungen in Glasscheiben, die Ausdruck ihrer Faszination von Vielfalt und Gleichzeitigkeit auf der Welt sind. Franziska Stünkel verzichtet auf digitale Nachbearbeitung der Fotoarbeiten. Im Jahr 2012 erschien ihr Fotokunstbuch „Dialog der Geschichten“ im Buchhandel. Ihre Fotografien werden in Galerien und öffentlichen Kunstinstitutionen gezeigt.

Als Regisseurin realisierte Franziska Stünkel u.a. den abendfüllenden Kinospielfilm „Vineta“ und die 900 minütige TV-Dokumentation „Der Tag der Norddeutschen“.

Die Filme von Franziska Stünkel liefen in 19 Ländern auf über 100 Internationalen Filmfestivals und wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Best New Director Award“ in New York.

 

Nähere Informationen
www.franziskastuenkel.de

 

Die vollständige Fotoserie COEXIST finden Sie unter

www.franziskastuenkel-photography.de