WAS VEREINT UNS?

Schreibe hier Deine Antwort auf.

Es reicht ein Wort. Ein Aspekt. Es darf aber auch ein längerer Text sein. Alles ist möglich.

Kommentare: 20
  • #20

    Petra (Montag, 16 März 2015 12:05)

    Die Gewissheit, dass alles mit allem verbunden ist!

  • #19

    Kerstin (Donnerstag, 26 Februar 2015 10:17)

    Die Menschenrechtsschutz der Vereinten Nationen / Charta der Vereinten Nationen. Artikel 55: „Um jenen Zustand der Stabilität und Wohlfahrt herbeizuführen, der erforderlich ist, damit zwischen den Nationen friedliche und freundschaftliche, auf der Achtung vor der Grundsatz der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker beruhende Beziehungen herrschen, fördern die Vereinten Nationen die Verbesserung des Lebensstandards, die Vollbeschäftigung und die Voraussetzungen für wirtschaftliche und sozialen Fortschritt und Aufstieg;
    die Lösung internationaler Probleme wirtschaftlicher, sozialer, gesundheitlicher und verwandter Art sowie die internationale Zusammenarbeit auf den Gebieten der Kultur und der Erziehung
    die allgemeine Achtung und Verwirklichung der Menschenrechte und Grundfreiheiten für alle ohne Unterschied der Rasse, des Geschlechts, der Sprache oder der Religion.“

  • #18

    Klaus Neumann (Montag, 23 Februar 2015 10:32)

    Leider auch der Wunsch nach Macht.

  • #17

    Katja (Freitag, 20 Februar 2015 11:29)

    Bei Nacht sehen wir alle die gleichen Sterne am Himmel leuchten...

  • #16

    Alexandra (Freitag, 20 Februar 2015 11:24)

    Träume. Sehnsucht nach Leben.

  • #15

    Heike (Mittwoch, 18 Februar 2015 12:11)

    Werte

  • #14

    Anna (Mittwoch, 18 Februar 2015 02:06)

    immer wieder: die Liebe

  • #13

    Rainer M. (Mittwoch, 18 Februar 2015 01:11)

    Das Bewusstsein über unser Sein

  • #12

    Lea (Dienstag, 17 Februar 2015 22:37)

    Ernährung und Fortpflanzung. Vielleicht weil etwas von uns überleben möchte.

  • #11

    Hoffmann, Karla (Dienstag, 17.02.2015) (Dienstag, 17 Februar 2015 21:19)

    Ich habe teil gehabt an dem zustande kommen dieser Spiegelbilder und der augenblicklichen Idee dahinter. Das vereint mich mit der Künstlerin und vielen Gleichgesinnten

  • #10

    Anja (Dienstag, 17 Februar 2015 20:44)

    der Kampf ums Überleben vereint uns!

  • #9

    Yvonne (Dienstag, 17 Februar 2015 20:00)

    Liebe,Freundschaft,Respekt,Leidenschaft.

  • #8

    Stefanie Bendel (Dienstag, 17 Februar 2015 18:46)

    Wir.
    Gemeinsam - nebeneinander, miteinander.
    So kann es gehen.

  • #7

    Anonym (Dienstag, 17 Februar 2015 18:15)

    Dass wir uns miteinander auf diesem Planeten arrangieren müssen

  • #6

    Bianca Bartel (Dienstag, 17 Februar 2015 18:13)

    gemeinsame Interessen * Liebe * Zuwendung * Offenheit * Freude * Leid

  • #5

    Regine (Dienstag, 17 Februar 2015 18:02)

    Der Herzschlag eint uns. Wir alle lieben, leben und lachen mit unseren Herzen. Egal, welcher Nationalität wir angehören, oder welche Hautfarbe wir haben - bei allen schlägt das Herz schneller, wenn wir verliebt sind, und langsamer, wenn wir dauernd Sport machen. Ganz gleich, ob ein Neugeborenes in Indonesien oder in England auf die Welt kommt, sein Herz schlägt im Schnitt 120 Mal pro Minute, ob ein 80-Jähriger im Strandkorb auf Norderney sitzt oder in der Hängematte auf Martinique döst, sein Herz wird 70 Schläge haben. Eine Giraffe hat 170 Schläge und ein Blauwal gerade mal 6. Kanarienvögel bringen es auf 1000 Schläge. Wir alle verschenken unser Herz mindestens einmal im Leben an jemand anderen, wir erleichtern unser Herz, wenn wir beichten, und wir sind bestrebt, aus unserem Herzen keine Mördergrube zu machen. Saint Exupéry hat mit dem Herzen gesehen, und mancher Arzt hat schon ein Broken-Heart-Syndrom diagnostiziert. Mehr als 7 Milliarden Menschen leben auf der Welt. So viele Herzen schlagen Tag für Tag, und Nacht für Nacht. Mögen Sie friedlich schlagen. Ganz in Hebbels Sinne - 'Über alles hat der Mensch Gewalt, nur nicht über sein Herz.'

  • #4

    Kathrin Georgiew (Dienstag, 17 Februar 2015 17:51)

    Liebe Leben Leidenschaft

  • #3

    Torsten Anklam (Dienstag, 17 Februar 2015 17:50)

    L --- Leben
    I --- in
    E --- ewiglicher
    B --- besonderer
    E --- Erfahrung

  • #2

    Markus Koch (Dienstag, 17 Februar 2015 17:33)

    Freundschaften
    Emotionen
    Leidenschaften
    Momente

  • #1

    Heike Schönemann (Dienstag, 17 Februar 2015 11:47)

    Gefühle.